Name

Wappen

Stoff-

wappen

KW-Nr.* opt. Rufz. ab

opt. Rufz.

ab 1.1.1967

opt. Rufz.

 ab 11.1969

opt. Rufz.

 ab 1973

Indienst-

stellung

Ausserdienst-

stellung

Bemerkung

(Verbleib)

Medusa

KW14 W34 M 2674 Y1655 M 2661 17.02.1967 14.06.2001

VEBEG an Rasmussen DK

(abgewrackt)

*KW-Nr.= Küsten-Wachboot-Nr.

 

Patenstadt

Bexbach 

 

Wo liegt Bexbach? 


27.02.2017

Michael (Richie) Reich

war vom 26.02.1990 - 16.03.1990 als Gäste-Signalgast von der Signalstation Helgoland

auf Medusa.

 
 

 
 

Im nachfolgenden Pdf-Bericht hat er seinen Aufenthalt auf Medusa dokumentiert.

 
 

 
 

Die Bilder zu seinem Bericht findet ihr im Menü unter "Fotos" und dort unter "1990".

 
 
 

 

17.03.2016

Danksagung der Familie Schwinum

 
 

 
     
07.02.2016

Am 02. Februar 2016 ist

Ex-Kommandant KptLt a.D. Rolf Schwinum

auf seine letzte Reise gegangen.

 
 

 
     
 

 
 

Nachstehend ein paar treffende Worte von Holger Schlüter:

Mit Erschütterung haben wir letzte Woche erfahren, dass unser Freund und "Ärger Karl" Rolf "Kuddel" Schwinum von uns gegangen ist.

Die Reaktionen aus den Kreisen der aktiven Marine, der Pensionäre und den ehemaligen Mineuren waren überwältigend.

Es ist ein Seemann aus Leidenschaft, ein großartiger Mensch und lieber Kamerad von uns gegangen.

Im Einklang sprechen und schreiben alle mit Respekt von einem "Original", was uns verlassen hat.

Marinekommando
Org2

Rostock

 
 
     
 03.09.2010

 
 

Abschiedsgeschenk der Medusa

(von Harald Idschinski,1988-1990 OGefr/43er)

 
     
 31.05.2010

Abschiedsgeschenk zur Außerdienststellung der "Medusa"

 
 

 
 

Eingesandt von Andreas Kugler

HGefr. und 31er von 1997-2001

 

 

 

08.05.2009

Zwei Karrikaturen von Kurt Erdmann

(1974 Nr.1 auf Medusa)

 

 

 
 

 
     
 02.03.2009

Foto von Sönke Kreibich (23er)

M-Deck-Besatzung Frühjahr 1994

 
 

 

Ganz links: HGefr. Saager, rechts daneben: Sönke Kreibich, zweiter von rechts,stehend:HGefr. Aicher,

vierter von rechts,stehend:HGefr. Hoffmann,

vorn,kniend,von rechts:Gefr. Westphal, OGefr. Nittscher, Gefr. Broll,

links vorn,kniend:Matr. Wiese

 
 
     
  28.01.2009

Zeitungsausschnitt aus dem

Hamburger Abendblatt

vom 17.Februar 1967

 
 

 
 

Gefunden von Websitebesucher

Lothar Schwuchow

(ex 42er U-Lehrgruppe Neustadt)

 
 
 
     
 19.01.2009

3 Bilder von Marcel Müller

1998-2000 als HGefr. und 11er auf Medusa

Rheinreise 1999

 

Auslaufen Olpenitz

Richtung Rotterdam

(siehe gekürzte Masten für Rheinreise)

In Den Helder

     

18.11.2008

 
 

Wappen, dass Mitte der 80er am Arbeitsanzug getragen wurde.

(Foto von Klaus K. Fischer)

 
     
 

Im Neustädter Hafen

 
 

 
 

Besatzung "Medusa" 1968

(von Peter Schumacher)

 

----------------------------------------------------------------

 

Fotos von Ulrich Müller

 
 

 
 

Stabskapitänleutnant

 

Gefion und Acheron

 

Als IWO auf der Medusa

(10.90 - 09.92) 

 Postbeutelübergabe bei Stavanger

 

 

 

 

Medusa im Geiranger-Fjord

1993

   

---------------------------------------------

 

Marcel Broll zeigt uns hier sein "Abschieds-T-Shirt

Folgende Namen auf dem Abgängerpullover

sind mir noch bekannt:
Vorderseite:

 OMT Mario G. Ickes (NAV-Maat);

 OMT Sören Hahn (Schmadding);
  Rudy (Gefr. Wagner) E-Gast;

 Gefr. Michael Wrobel (MOTII);
 OG Nittscher (SEE II);

 MT Sitter (T2 Nautilus);

 Gefr. Oliver Westphal (Winki);
 Christiana ? (Gefr. San-Bereich);

 Gefr. Sönke Kreibich (Radar II)

 

Rückseite:

 Gefr. Christian Lorenzen (ARI);

 OMT Schmackelsen (San-Bereich);
 Gefr. Bauche (Funk-Gast);

 HG Ulf Saager (MOT II);

 Gefr. Marco Münster (MOT I);
 HG Aicher (Funk I);

 HG Hoffmann (SEE I) und EX-Decksbulle
(Dann war ich es);
 

 

 

---------------------------------------------

 

 
     

 

Medusa aus der Luft

 

 

 
 

Medusa`s zweites Schiffswappen

 

 

 

 Von Christian Büttner    

Diese Broschüre wurde bei Hafenbesuchen

verteilt.

(Gab es auch in englisch)

Vorderseite

Rückseite

 

Mittelseite (Gefion)

 

 

Innenseite 1 + 2

 

Innenseite 3 + 4

 

 

Am 14.06.2001 wurde die Medusa in Wilhelmshaven außer Dienst gestellt.

 

Im Jahr  2004 wurde das Boot über die VEBEG (Verwertungsgesellschaft des Bundes)

an den Dänen Orla Rasmussen verkauft.

 

Die allerletzte Fahrt der Medusa  begann dann am 13.12.2004 in Wilhelmshaven. An diesem Tag verließ die Medusa

das Marinearsenal mit einem vom Käufer gestellten Schlepper und machte sich auf den Weg nach Frederikshavn.

(Nähe Skagen) Ihr Leben endete durch Zerlegung.

 

Herr Rasmussen erwarb des weiteren auch die Nautilus und die Acheron.

Sein, seit 1964 in Dänemark bestehendes Unternehmen, ist spezialisiert auf Zerlegung, Verschrottung und Entsorgung

von Industrieanlagen, Kriegsmaterial, Schiffen und ähnlichen Problemfällen.

Weitere Informationen:

www.orlas-produkt.dk

 

 

Home Frauenlob Nautilus Gefion   Undine Minerva Diana Loreley Atlantis Acheron

 

Wir bitten "Ehemalige" oder Besucher dieser Seiten, die etwas in Form von Fotos oder Textbeiträgen zur Aktualität dieser Website beitragen können, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind für jeden Beitrag dankbar.