Name

Wappen

Stoff-

wappen

KW-Nr.* opt. Rufz.

opt. Rufz.

ab 10.2.1969

opt. Rufz.

 ab11. 1969

opt. Rufz.

 ab 1973

Indienst-

stellung

Ausserdienst-

stellung

Bemerkung

(Verbleib)

Acheron

KW20 W40

M 2680

Y1661

M 2667

10.02.1969 20.03.1995

VEBEG*, Rasmussen,DK

(abgewrackt)

*KW-Nr.= Küsten-Wachboot-Nr.),  *VEBEG= Verwertungsunternehmen des Bundes

 

Patenstadt

  Saarwellingen

 

 

 

Wo liegt

Saarwellingen

 

 30.07.2017

Andreas Herdel OBtsm 31er,1992-1995

auf Acheron, hat ein Video vom Artillerieschießen

für uns zusammengestellt.

(danke Andreas)

 
 

 
 

zum Video: Bild klicken


 

 

08.02.2014

Abendstimmung mit Acheron von Horst Hierse

 
 

 
 
 

 

15.05.2011

Erinnerung an die Dienstzeit von

Detlef Olschewski

(OGefr.,31er,1983/1984

 
 

 
 
 

 

 25.07.2009

Der zweite Kmdt der "Acheron"

1969-1974

 
 

 
 

KptLt. Hugo Ritter

 
 

Ab 1974 übernahm er das Kommando auf dem Minentaucherboot "Stier" in Eckernförde.

 
 

 
 
 

 

 28.01.2009

Zeitungsausschnitt aus dem

Hamburger Abendblatt

vom 08.Februar 1969

Gefunden von Websitebesucher

Lothar Schwuchow

(ex 42er U-Lehrgruppe Neustadt)


 

Jörg Adank hat noch etwas für die Website gefunden.

(12.10.2008)

 

 

 

 

Bestpreis

 

 

 

 

Was es nicht alles gegeben hat?

 

 


 

 

 

 

 

Acheron, auslaufend Neustadt, mit Gästen der Patenstadt Saarvellingen an Bord.

(Herbst 1980)

 
 

 

Btsm Jürgen Muehting

---------------------------------------------------------------------

Funkraum

Acheron in der Ostsee

Acheron in Neustadt

 

 

 

 

 

 

 

Maat Ekkehard Wande

 

 

 

Am 20. März 1995 wurde die Acheron in Wilhelmshaven außer Dienst gestellt.

 

Im Jahr  1996 wurde das Boot über die VEBEG (Verwertungsgesellschaft des Bundes)

an den Dänen Orla Rasmussen verkauft.

Die allerletzte Fahrt der Acheron begann dann am 01.07.1996 in Wilhelmshaven. An diesem Tag verließ die Acheron

das Marinearsenal zusammen mit der Nautilus und einem vom Käufer gestellten Schlepper und machte sich auf den Weg

nach Frederikshavn. (Nähe Skagen) Ihr Leben endete durch Zerlegung.

Herr Rasmussen erwarb des weiteren auch die Medusa.

 

Sein, seit 1964 in Dänemark bestehendes Unternehmen, ist spezialisiert auf Zerlegung, Verschrottung und Entsorgung

von Industrieanlagen, Kriegsmaterial, Schiffen und ähnlichen Problemfällen.

Weitere Informationen:

www.orlas-produkt.dk

 

Home

Frauenlob

Nautilus

Gefion

Medusa

Undine

Minerva

Diana

Loreley

Atlantis

 

 

Wir bitten "Ehemalige" oder Besucher dieser Seiten, die etwas in Form von Fotos oder Textbeiträgen zur Aktualität dieser Website beitragen können, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind für jeden Beitrag dankbar.